Hamburger Tactica 2008 – Confrontation

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Vasilije Lalic, Stephan Langbehn und Sven Friedrich stellten Confrontation sowohl nach 3,5er Regeln, als auch nach den neuen Regeln “Zeitalter des Ragnarök” vor und spielten kleine Abenteuer nach den Regeln von “Dogs of War” auf einer 1.20m x 1.20 m Platte.

Hamburger Tactica 2008 – Rebellion: Der schottische Freiheitskrieg

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Tim Lohmann (Glorfunzel) und Daniel Hanowski (Asuryan) präsentierten “Rebellion”, ein Spiel von EBOB Miniatures um den schottischen Unabhängigkeitskrieg unter William Wallace und Robert the Bruce. Das Einsteigerszenario war ein Ausschnitt aus der Schlacht von Falkirk (1298) und konnte von mehreren Spielern pro Seite auf einer 1,20m x 1,20m großen Platte gespielt werden.

Erstmals gab es auch eine Regelübersicht auf Deutsch, das vorläufige englische Regelwerk gibt es nach wie vor kostenlos auf ebobminiatures.com.

Hamburger Tactica 2008 – Flames of War: The road to Messina

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Auf der Straße nach Messina liefern sich Montgomery und Patton ein Wettrennen der Eitelkeiten und treffen auf erbitterten Widerstand der Achsenmächte. Doch der Vormarsch der 8.Armee an der östlichen Küste Siziliens gerät in der Nähe von Catania ins stocken.

Die britische 8. Armee kämpft in der Nähe des Dorfes Francofonte gegen die erste Fallschirmjägerdivision der Deutschen. Der Auftrag der Fallschirmjäger ist es den Rückzug der eigenen Truppe zu decken. Schaffen die deutschen Truppen den britischen Vormarsch zwei Tage lang aufzuhalten?

Tankred vom “Spieltrieb Frankfurt” zeigte auf einer Platte diesen historischen Kampf in Sizilien in passendem Ambiente mit 15mm Modellen nach den “Flames of War”-Regeln.

Hamburger Tactica 2008 – Pavia 1525

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Im Kampf um die Vormachtstellung in Norditalien ringt Frankreich mit dem Kaiser des heiligen römischen Reiches. Beide unterhalten Söldnerarmeen in denen auf kaiserlicher Seite die bunten Landsknechtshaufen und spanische Arkebusiere und bei den Franzosen die berühmten Schweizer und die schwer gepanzerten Gendarmen stehen.
Als Franz I. die Stadt Pavia belagert, versucht ein kaiserliches Entsatzheer die Belagerungsarmee zu zerschlagen. Es kommt zur blutigen Schlacht im Park von Mirabello, in deren Verlauf die Franzosen vernichtend geschlagen und ihr König gefangen wurde. Wird sich die Geschichte wiederholen ?

Der Spieleclub Mannheim bot dieses Szenario mit über 1000 Figuren in 15mm nach Crusader-Regeln an.

Hamburger Tactica 2008 – Warlord

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Der Hobbyclub „Powergamer INC“ und der Fantasy Laden „Atlantis“ aus Hamburg präsentierten
Warlord , ein Fantasy Skirmisher System von „Reaper“ mit Figuren der Firma „Reaper“ im 28mm Maßstab. Es gab Einführungsrunden in das System das Szenario „Plündert das Nest“.

Hamburger Tactica 2008 – Triumph & Tragedy in Nordafrika

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Die Kieler Tischrabauken und Björn aka Grimnir präsentierten ein historisches Abenteuerspiel. Diesmal ging es nach  Nordafrika.

Bis zu vier Mitspieler konnten in einem Multiplayer Scenario entweder Araber, Abenteurer oder Fremdenlegionäre spielen. Klar gab es erneut konkurrierende Missionen und Intrigen und jeder Spieler verfolgte seine eigenen Ziele um erfolgreich zu sein.

Gespielt wurde nach den neuen Triumph & Tragedy Regeln, die in diesem Partizipationsspiel auch vorgestellt wurden.

Hamburger Tactica 2008 – Die Schlacht von Quatre Bras

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Die Frankfurter Partisanen, bereits bekannt durch ihre napoleonische Präsentation aus 2006, werden dieses Mal die Schlacht von Quatre Bras nachstellen.

Kurz vor der Schlacht von Waterloo hielt eine zusammengewürfelte Truppe aus Holländern, Braunschweigern, Engländern und Schotten dem energischen Vorstoß des französischen Marschalls Ney stand, während Napoleon selbst zeitgleich die Preußen bei Ligny besiegte.

Gespielt wurde mit 28mm Figuren auf einem 2,40 mal 1,80 -Gelände. Die sehr einfachen Regeln von Larry Brom wurden während des Spiels durch den Spielleiter erklärt.