Hamburger Tactica 2013 – Der Raubritter vom Tannenberg

Der Begriff „Raubritter“ ist umstritten und entstammt überdies nicht dem Mittelalter sondern ist eine Erfindung des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Doch wenn es diesen Begriff anno 1399 bereits gegeben hätte, dann wäre Hartmut der Jüngere von Kronberg wohl zurecht als Raubritter bezeichnet worden. Von der Tannenburg im Odenwald aus terrorisierte er die Umgebung und störte empfindlich den Handel auf der Alten Bergstraße. Die Obrigkeiten organisierten eine Strafexpedition (euphemistisch „Landfriedensheer“ genannt) und räucherten die räuberischen Ritter aus, indem sie großkalibrige Feuerwaffen einsetzten. Der Spieltrieb Frankfurt präsentiert mittelalterliche Schlachten vor den Toren der Burg Tannenberg mit dem Regelwerk Impetus.

Hamburger Tactica 2013 – Battle of five Armies

Das Dritte Zeitalter 2941 – Rhovanion, südlich des Grauen Gebirges. Eine kleine Truppe von Elben marschiert gen Westen. Beim Überqueren eines Nebenflusses des Anduin treffen sie auf eine Gruppe von Orks und Goblins, die ihrerseits auf dem Weg sind, sich der großen Goblin-Armee des Bolg anzuschließen. Bolgs Armee wiederum marschiert in Richtung des Einsamen Berges Erebor, nachdem sie vom Tod des Drachen Smaug erfahren haben. Sie wollen dessen nun unbewachten Schätze zu erbeuten. Dies alles bleibt nicht unbemerkt von den Zwergen der Grauen Berge, die nun aufbrechen, um die verhassten Goblins zu attackieren. Gespielt wird mit 18mm Miniaturen von Eureka und Magister Militums „Blood Dawn“ Fantasy Serie nach „Triumph, & Tradegy (& Trolls), einer Fantasy Adaption des Regelwerks von Björn Reichel.

Hamburger Tactica 2013 – Win or Die!

Das beliebte Skirmish-Spiel SAGA in unserer Adaption für Westeros, angelehnt an die fabelhaften Bücher von George R. Martin. Lannisters und Starks bekämpfen sich im blutigen Bürgerkrieg um den Eisernen Thron. Kann der Junge Wolf mit seinen Nordmännern den Versorgungszug von Tywin Lannister abfangen und damit einen wichtigen Sieg im Kampf um die Flußlande erringen? Mit Figuren von Frank Becker und einer großartigen Platte von Stronghold Terrain.

Hamburger Tactica 2013 – Warhammer 40K

Im ersten Jahr der 6. Edition von Warhammer 40.000 darf eine Vorstellung der neuen Regeln auf der Tactica natürlich nicht fehlen. Aus diesem Grund haben wir uns erneut der Aufgabe gestellt für erfahrene Veteranen und interessierte Neueinsteiger passende Szenarien zu finden, die in überschaubaren Partien das Gefühl von Warhammer 40.000 vermitteln. Gespielt wird auf einer der wenigen existierenden Science-Fiction Platten von Wolfgang Jädtke und eine ganze Reihe der Fraktionen des finsteren vierzigsten Jahrtausends wird zur Schlacht bereit stehen. Falls jemand auch noch seine eigenen Figuren zum Kampf mitbringen möchte, freuen wir uns natürlich und ermöglichen euch gerne eigene Spiele zwischen den offiziellen Präsentationen.

Hamburger Tactica 2013 – Die Dioramen

Auch 2013 hat es wieder ein paar schöne Dioramen in unserer Ausstellung gegeben. Hier sind die schönsten Fotos:

Hak Nam Kowloon von Jens Beckmann


Stand firm! Waterloo 1815 von Dirk Tietten


Mortheim von Wolfgang Jädtke

Diese Platte war eines der Highlights der 3. Tactica 2008.


Dystopian Wars von Martin und Rux

Diese Platte war eines der Highlights der Tactica 2012 und konnte in diesem Jahr erneut bestaunt werden.

 

 

 

 

 

Hamburger Tactica 2013 – Star Wars Themenraum

Hier befinden sich einige Bilder zum Themenraum der Hamburger Tactica 2013:

Star Wars


Moss Eisley Raumhafen:


Die Schlacht um Hoth

Imperiale Suchdroiden haben die Rebellen in ihrem Versteck auf dem Planeten Hoth ausfindig gemacht. Die Landungsschiffe des Imperiums, randvoll mit finsteren Sturmtrupplern, befinden sich im Anflug…ein verzweifelter Kampf beginnt….

Gespielt wird nach den D20 Regeln und den Miniaturen von Wizards of the Coast. Die Spielplatte und die Figuren stammen aus der Werkstatt von Frank Germershaus und Frank Becker


Jabbas Palast

Wir befinden uns auf dem Planeten Tatooine, tief im Palastlabyrinth von Jabba dem Hutten. Der furchtlose Jediritter Luke Skywalker kann in den Thronsaal des Schmugglerkönigs Jabba vordringen und versucht dort seine gefangenen Freunde zu befreien…ein tollkühner Plan! 

Wieder ein zackiges Szenario nach den beliebten D20 Regeln und den Miniaturen von Wizards of the coast. Spielplatte, Figuren und Szenario von Frank Becker


Flucht vom Todesstern

Es war einmal in ferner Zukunft…

Schwarze Ritter, Schwerter, eine Prinzessin in Nöten…nein, wir befinden uns nicht am Hofe von König Arthur, sondern auf dem Todesstern, wo der junge Recke Luke mit dem galanten Schurken Han, seinem Kumpanen Chewi und dem etwas altersschwachen Ben ein Universum retten müssen. Möge die Macht mit ihnen sein!


X-Wing