Shootout in Dingstown (eigenes Regelsystem)

„Shootout in Dingstown“ ist ein Western-Skirmish-Spiel für zwei bis vier Spieler. Die Grundregeln sind leicht verständlich und eignen sich auch für Einsteiger.  

Jeder Spieler führt eine Bande von 4 bis 7 Cowboys, Banditen, Indianern, Soldaten oder anderen Burschen in sein Abenteuer – also in Bank- und Postkutschenüberfälle, Aufstände, Gefangenenbefreiungen u.ä. Das Regelwerk eignet sich genauso gut für Steampunk- oder Kolonial-Szenarien.  Bandenkarten und dazu passende Figuren für die Mitspieler werden vorbereitet sein.  Die Spieldauer hängt von der Teilnehmerzahl und den Bandengrößen ab und sollte ca. eine Stunde je Partie betragen.

Ich präsentiere die Entwurfsfassung von „Shootout in Dingstown“, das ich in 2018 veröffentlichen möchte, auf der Tactica zum erstenmal öffentlich – Ihr habt also die „Weltpremiere“ :)
Weitere Infos findet Ihr auf: www.facebook.com/dingstownstory/
Ich hoffe auch, dass bis zur Tactica die Webseite www.dingstown.de fertig sein wird.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.