Hamburger Tactica 2014 – Behind Omaha

06. Juni 1944, US Truppen landen in der Normandie, Abschnitt Omaha

Behind Omaha ist ein WWII Tabletop-System mit frei downloadbarem deutschem Regelwerk und einer aktiven Community. Das System gibt die Epoche der Landung in der Normandie am 06. Juni 1944 wieder. Allerdings können über die verfügbaren Profillisten alle Zeiträume des 2.Weltkriegs abgebildet werden. Über flexible, selbst zusammenstellbare Listen, kann man auf alle im Handel verfügbaren Modelle und Figuren im Maßstab 1/72 zurückgreifen, was die Anschaffungskosten einer spielbaren Armee für die Spieler überschaubar hält.

Um 400 n.Chr.: Germania Inferior ächzt und wackelt unter dem Ansturm heidnischer Barbaren. Der lokale Dux, Titus Sempronius Flavus, versucht vor seinem Rückzug noch schnelles Geld zu machen…ein gefährliches Spiel, steht doch Haethelmar mit seinen Mannen vor den Toren. Und der hat noch eine Rechnung mit Titus offen!

 

Jan Groß, Christian Mönkemöller und Nico Kuske spielen Triumphus et Tragoedia (eine T&T Abwandlung)