Mein Panzer

Panzerschlachten des II. Weltkriegs mit 1:285 Modellen von GHQ nach den Regeln „Mein Panzer“ … in 6mm!!!

Szenario: Der Sturm auf Coumont

Am Ende der Landung in der Normandy im Juni/Juli 1944 haben die deutschen Verbände die Reste Ihrer Einheiten im kleinen Dorf Coumont gesammelt und beziehen Stellung. Dabei sind mehrere Geschütze und Infantrieeinheiten um das Dorf verteilt und unterstützende Panzerverbände durchqueren das Gelände. Das deutsche Hauptquartier hat zusätzliche Flugeinsätze zum demoralisieren der Allierten genehmigt.

Die Alliertenverbände setzen sich aus Einheiten der britischen Armee zusammen, die mit Panzereinheiten, Infantrieeinheiten und Geschützen auf das Dorf zusteuern. Artillerieunterstützung ist auf beiden Seiten vorhanden. Unterstützende Flieger sind auch im Einsatz. Gemäß Ihrer Taktik der infantrieunterstützende Panzer rollen die Churchills zur Unterstützung auf das Dorf zu.

Die Schäden der deutschen Einheiten sind mittlerweile sehr groß, die Einheiten sind nicht mehr gemäß Ihrer anfänglichen Organisation zusammengesetzt. Die britischen Verbände setzten sich aus regulären und Elite-Einheiten zusammen. Die deutschen Einheiten sind ebenfalls reguläre und Elite-Einheiten.

Da der Juni 1944 sich schon mit seiner Zeit von ca. 17.30 Uhr dem Ende entgegen neigt, ist für die britischen Verbände Eile geboten. Die deutschen Einheiten sind sich Ihrer materiellen Unterlegenheit bewußt und werden gegebenfalls den Rückzug Richtung Foloise antreten um die dortigen Einheiten zu unterstützen.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.