„Gegen Land und Leut´“ (Regelsystem: Donnybrook)„Against Land and Folk“ (Rules: Donnybrook)

„Gegen Land und Leut´ – Scharmützel zur Zeit des 30 jährigen Krieges (1618-1648) 

Der 30 jährige Krieg tobt in Deutschland. Riesige Armeen haben alles verheert, die Pest wütet unter der Bevölkerung. In dieser Zeit des Krieges und der Gewalt geht es vielen nur noch ums verzweifelte Überleben. Kleine Trupps aus aller Herren Länder ziehen durch die verödeten Lande, immer auf der Suche nach Kriegsbeute und Blutvergießen. In ihren Ohren hallen Befehle nach, die kaum noch einen Sinn zu ergeben scheinen. Und während in Westfalen die großen kriegsführenden Nationen bei zähen Friedensverhandlungen sitzen, streben in dem kriegszerissenen Land alle danach, doch noch jeden vermeintlich entscheidenden Vorteil dem Feind abzuringen.“ In diesem Szenario übernehmen die Spieler jeweils einen Trupp der beteiligten Kriegsparteien und müssen versuchen, die ihnen übertragenen Befehle und Geheimaufträge zu erfüllen.

2015_Gegen_Land_und_Leut1 2015_Gegen_Land_und_Leut2 2015_Gegen_Land_und_Leut3 2015_Gegen_Land_und_Leut4

 

„Against Land and Folk“ – SKirmishes during the 30 Years‘ War.

The 30 Years War is raging in Germany. Vast armies have devastated everything, the plague is decimating the people. It is a time of war and violence, of a desperate fight for survival. Gangs of warriors from many nations roamed the wasted lands, in search of booty or bllodshed, with orders in their ears that hardly made sense any more. And while in Westfalian the large belligerent nations sit in long drawn out peace negotiations, everybody in the war-torn lands struggled to wrest any imagined advantage from the enemy.
In this scenario the players each take over a troop from one of the belligerent parties and must try to execute their orders and secret tasks

2015_Gegen_Land_und_Leut1 2015_Gegen_Land_und_Leut2 2015_Gegen_Land_und_Leut3 2015_Gegen_Land_und_Leut4

Bookmark the permalink.

Comments are closed.