Hamburger Tactica 2008 – ConfrontationHamburger Tactica 2008 – Confrontation

Vasilije Lalic, Stephan Langbehn und Sven Friedrich stellten Confrontation sowohl nach 3,5er Regeln, als auch nach den neuen Regeln „Zeitalter des Ragnarök“ vor und spielten kleine Abenteuer nach den Regeln von „Dogs of War“ auf einer 1.20m x 1.20 m Platte.

Hamburger Tactica 2008 – Rebellion: Der schottische FreiheitskriegHamburger Tactica 2008 – Rebellion: Der schottische Freiheitskrieg

Tim Lohmann (Glorfunzel) und Daniel Hanowski (Asuryan) präsentierten „Rebellion“, ein Spiel von EBOB Miniatures um den schottischen Unabhängigkeitskrieg unter William Wallace und Robert the Bruce. Das Einsteigerszenario war ein Ausschnitt aus der Schlacht von Falkirk (1298) und konnte von mehreren Spielern pro Seite auf einer 1,20m x 1,20m großen Platte gespielt werden.

Erstmals gab es auch eine Regelübersicht auf Deutsch, das vorläufige englische Regelwerk gibt es nach wie vor kostenlos auf ebobminiatures.com.

Hamburger Tactica 2008 – Flames of War: The road to MessinaHamburger Tactica 2008 – Flames of War: The road to Messina

Auf der Straße nach Messina liefern sich Montgomery und Patton ein Wettrennen der Eitelkeiten und treffen auf erbitterten Widerstand der Achsenmächte. Doch der Vormarsch der 8.Armee an der östlichen Küste Siziliens gerät in der Nähe von Catania ins stocken.

Die britische 8. Armee kämpft in der Nähe des Dorfes Francofonte gegen die erste Fallschirmjägerdivision der Deutschen. Der Auftrag der Fallschirmjäger ist es den Rückzug der eigenen Truppe zu decken. Schaffen die deutschen Truppen den britischen Vormarsch zwei Tage lang aufzuhalten?

Tankred vom „Spieltrieb Frankfurt“ zeigte auf einer Platte diesen historischen Kampf in Sizilien in passendem Ambiente mit 15mm Modellen nach den „Flames of War“-Regeln.