Hamburger Tactica 2014 – Warhammer 40.000 – Space Marines Operations and Tactics

Ein unbekannter Planet in einer unbedeutenden Region des Imperiums. Und dennoch, wo Chaos hervortritt, muss es gnadenlos bekämpft werden. In der größten Makropole des Planeten hat sich ein Kult festgesetzt und setzt den planetaren Truppen zu. Ohne die Hilfe der herbeigerufenen Space Marines haben sie wohl nicht den Hauch einer Chance. Um die Ordnung wieder herzustellen, muss das planetare Kommunikationsnetz wieder hergestellt werden. Doch der Kommandobunker ist in Feindeshand. Ein Kommando-Trupp der Marines wird versuchen, diesen zu stürmen. Wird es gelingen?

Es wird im bekannten Universum von Warhammer 40k gespielt. Die vor langem veröffentlichten Zelluloid Regeln werden Anwendung finden, damit die Marines im Gefecht das darstellen, was sie auch sind: Gnadenlose Kämpfer, die schwer zu stoppen sind.

Hamburger Tactica 2014 – Acht Colts für Miranda Springs – Fistful of Lead (Old West)

Miranda Springs, eine kleine texanische Stadt nahe der mexikanischen Grenze. Vor wenigen Tagen hat der Bandit El Mapache die Stadt überfallen und seine Bande terrorisiert seitdem die Bevölkerung. Plünderung, Folter und Mord stehen auf der Tagesordnung. Grund genug, dass Sheriff Joe Wheeler aus der Nachbarstadt letzte Nacht ein paar tapfere Revolverhelden um sich versammelt, um die leidende Stadt von ihrem Joch zu befreien. Es bleibt nicht viel Zeit, der Morgen graut schon. Wird es Wheeler und seinen sieben Gefolgsleuten gelingen, El Mapache zu stellen? Die Spieler müssen versuchen in zwei aufeinander aufbauenden Szenarien die Stadt nach und nach zurückzuerobern und El Mapache gefangen zu nehmen. Dabei wird durch zufällige oder plötzliche Begegnungen die Geschichte die ein oder andere Wendung nehmen können.

Hamburger Tactica 2014 – Die Schlacht an den Furten des Isen

Der Spieltrieb Frankfurt präsentiert in einem spannenden Szenario nach Impetusregeln eine der Auftaktschlachten zum Ringkrieg: Théodred, Prinz von Rohan, stellt sich an den Furten des Isen den Truppen Sarumans entgegen und hofft die Furt sichern zu können, so dass die Uruk-hai, Orks, Wargreiter und Dunländer nicht in die Ebene Rohans vordringen können. Théodreds gewagter Vorstoß auf das Ostufer schlug fehl und er musste sich auf eine Insel im Isen zurück ziehen. Erst am Abend der Schlacht kam Elfhelm zu Hilfe: Schaffen es Elfhelms Truppen zusammen mit Grimbolds Streitern den Prinzen Rohans zu verteidigen und die Angreifer zurück zu schlagen?

Präsentatoren: Dr. Kerstin Rose, Oliver Becker, Denis Schuhmacher, Frank Picolin

Hamburger Tactica 2014 – Black Powder : Auf den langen Weg nach Paris

Nach der Völkerschlacht von Leipzig 1813 befindet sich Napoleon auf dem Rückzug, halb Europa ist auf seinen Fersen.

In diesem Black Powder Szenario von Dirk Tietten und Karl Heinz Deppe müssen die Franzosen den Vormarsch der Österreicher aufhalten. Eine behelfsmäßige Pontonbrücke spielt dabei eine entscheidende Rolle. Wer kann seine Truppen unbeschadet übersetzen?

Hamburger Tactica 2014 – Triumph & Tragedy – Auf Wiedersehen auf dem Boulevard!

1914. Die deutschen Truppen ziehen voller Zuversicht nach Frankreich. Noch rechnet niemand mit dem elenden Stellungs- und Abnutzungskrieg der kommenden 4 Jahre. Björn Reichel, der Autor „Triumph & Tragedy“ Regeln, präsentiert ein Szenario aus den ersten Tagen des 1. Weltkrieges, bevor er aus dem Bewegungs- in den Stellungskrieg überging.